Charity-Event bei porta am 1. November

Werner Hinz (links) von den Rolling Chairs Isernhagen und Mario Meik, Hausleiter Porta, sind gut auf die Kooperation vorbereitet.

Verein Rolling Chairs Isernhagen dreht auf

Altwarmbüchen. porta Möbel unterstützt mit einem Charity-Event den ortsansässigen Verein "Rolling Chairs Isernhagen" und die Hannover Indians. Im Rahmen des 50-jährigen Firmenjubiläums am Sonntag, 1. November, von 13 bis 18 Uhr öffnet porta seine Türen in Altwarmbüchen für seine Besucher. Somit kann in Ruhe und ohne Alltagsstress gestöbert und geshoppt werden.
Aber das ist bei Weitem nicht alles, porta spendet zwei Euro pro Besucher des Einrichtungshauses, der dieses besondere Event unterstützt. Um 18 Uhr ist die Spendenübergabe mit dem Bürgermeister der Gemeinde Isernhagen Arpad Bogya im Porta Haus in der Opelstraße 9 geplant. Basketballwerfen, Rollstuhl-Parcours, Infostand, Kaffee, selbstgemachter Kuchen, Bratwurst und Kaltgetränke werden angeboten. Ferner bauen die Hannover Indians eine Eisbahn (Kunststoff) auf dem Parkplatz auf. Für Kinder und Erwachsene ist der Spaß garantiert. Die Vereine freuen sich auf ein zahlreiches Erscheinen der Besucher. Für einen informativen und entspannten Tag ist gesorgt.
Mit dem Charity-Event beginnen die Rolling Chairs Isernhagen ihren Kooperationsvertrag mit dem Möbelhaus porta für die nächsten Jahre.