Feinfühliges Reiten lernen

Zweitägiges Seminar am 24. und 25. Februar

Wedemark (gg). Fünf international bekannte Top-Ausbilder vermitteln ihr Wissen in einem zweitägigen Seminar mit dem Titel „Einfach richtig reiten“ am Sonnabend, 24., und Sonntag 25. Februar, jeweils von 10.00 bis 18.00 Uhr in der Niedersachsenhalle, Lindhooper Straße 92 in Verden. Ausbilder Peter Kreinberg widmet sich der Partnerschaft zwischen Pferd und Reiter, um Konflikte zu minimieren und Motivation zu optimieren. Olympiareiterin Sandra Auffarth zeigt Wege zum blinden Vertrauen mit mutigen und engagierten Pferden auf. „Mutig voran“ geht es auch mit Ausbilder Stefan Schneider, der mit kreativer Bodenarbeit für Spaß und Abwechslung sorgt. Für Championatsreiterin Uta Gräf stehen Motivation und Leistung im Training nicht im Widerspruch und Barock-Reiter Richard Hinrichs wird vermitteln, wie die Feinabstimmung zwischen Pferd und Reiter funktioniert.
„Dieses Praxis-Seminar ist einzigartig in Norddeutschland“, so die Ankündigung der Burgwedeler Organisatorinnen Nicole Künzel und Kerstin Schmidt, denn „Deutschlands beste Ausbilder aus den unterschiedlichen Sparten der Reiterei vermitteln ihr großartiges Wissen“. Jeder Reiter wünsche sich – unabhängig von der Reitweise – ein freudig mitarbeitendes, motiviertes Reitpferd. Ansätze im Dressur- und Vielseitigkeitssport, dem Freizeit- und Westernreiten, der Klassisch-Barocken Dressur, der Working Equitation und der Bodenarbeit werden gezeigt – sowohl für das Training junger Pferde als auch für die fortgeschrittene Ausbildung. Pferde werden zur freudigen Mitarbeit bis hin zur Höchstleistung animiert.
Je Seminartag gibt es fünf einstündige Lehreinheiten, denen Diskussionsrunden folgen. Der Samstagabend wird mit einem „Meet & Greet“ mit den Ausbildern abgerundet. Die Niedersachsenhalle ist geheizt, ein Cateringservice wird angeboten. Kartenreservierungen und Anmeldungen sind online über www.evipo-verlag.com oder www.ticketmaster.de möglich.