Handball-Eintrittskarte gilt als Fahrschein!

Mit Bus und Bahn zu den Heimspielen der RECKEN!

Hannover. Zwischen der TSV Hannover-Burgdorf Handball GmbH und dem GVH (Großraum-Verkehr Hannover) wurde erstmals eine KombiTicket-Vereinbarung getroffen. Demnach gelten alle Eintrittskarten für die Bundesliga-Heimspiele der „RECKEN“ in der Saison 2012/2013 an den jeweiligen Spieltagen ab drei Stunden vor Spielbeginn bis Betriebsschluss zu Fahrten mit den Verkehrsmitteln der GVH-Partner (zweite Wagenklasse) innerhalb des gesamten Tarifgebietes.
Einzeltickets oder „print@home-Tickets“ der drei ersten Heimspiele, die bereits vor dem Zustandekommen der KombiTicket-Vereinbarung verkauft, bzw. geduckt wurden, enthalten kein GVH-Logo, sind jedoch ebenso an den entsprechenden Spieltagen als Fahrausweis im GVH gültig.
„Wir freuen uns, dass wir mit dem GVH einen strategisch wichtigen Partner hinzugewonnen haben. Durch die KombiTicket-Vereinbarung wird der Besuch eines Heimspiels der RECKEN - TSV Hannover-Burgdorf für unsere Zuschauer noch attraktiver und leichter“, erklärt RECKEN-Geschäftsführer Benjamin Chatton.
„Die Vorteile eines KombiTickets liegen auf der Hand: die Fans der RECKEN brauchen sich weder um eine Fahrkarte noch um einen Parkplatz kümmern und gelangen bequem und umweltfreundlich zu den Heimspielen“, so GVH-Geschäftsführer Wilhelm Lindenberg. „Mit dem Erstligisten ist ein weiterer attraktiver Partner für dieses kundenfreundliche Angebot hinzugekommen.“
Folgende Heimspiele der Hinrunde für die neue Saison in der AWD-Hall in Hannover stehen bereits fest:
Sonnabend, 25. August, 19 Uhr: DIE RECKEN gegen HBW Balingen-Weilstetten;
Mittwoch, 5. September, 20.15 Uhr: DIE RECKEN gegen THW Kiel;
Sonnabend, 15. September, 20.15 Uhr: DIE RECKEN gegen HSV Hamburg;
Sonnabend, 6. Oktober, 19 Uhr: DIE RECKEN gegen TV Grosswallstadt;
Sonntag, 21. Oktober, 17.30 Uhr: DIE RECKEN gegen Rhein-Neckar Löwen;
Sonnabend, 10. November, 19 Uhr: DIE RECKEN gegen SG Flensburg-Handewitt;
Sonntag, 18. November, 17.30 Uhr: DIE RECKEN gegen VfL Gummersbach;
Sonntag, 2. Dezember, 17.30 Uhr: DIE RECKEN gegen GWD Minden;
Sonntag, 16. Dezemb er, 17.30 Uhr: DIE RECKEN gegen TUSEM Essen.