Heimspiel für Vereine

Wer gewinnt bei der Vereinsheim-Aktion 2015? Bewerben können sich eingetragene Sportvereine jetzt bei HELLWEG. Zu gewinnen gibt es Einkaufsgutscheine für die Vereinsheim-Renovierung im Gesamtwert von über 37.500 Euro.

HELLWEG startet Aktion für in die Jahre gekommene Vereinsheime

Langenhagen. Bröckelt der Putz, wackeln die Duschkacheln, die Fliesen im Clubraum sind alt? Vereine haben ab sofort die Möglichkeit, sich für die große Vereinsheim-Aktion beim HELLWEG Bau- und Gartenmarkt in Langenhagen zu bewerben. Bis 13. September läuft die Bewerbungsphase für Vereine mit Verschönerungs- und Renovierungsbedarf. Einkaufsgutscheine im Gesamtwert von über 37.500 Euro stiftet HELLWEG für die Vereinsheim-Aktion, für die sich jeder eingetragene Verein mit Vereinsheim im ersten Schritt bis zum 13. September online oder in allen Märkten bewerben kann. „Gefragt sind bei der Bewerbung ein Kurzprofil des Vereins und eine kurze Begründung, warum der Verein die Renovierung benötigt“, so HELLWEG Marktleiter Robert Krasemann, „plus natürlich aussagekräftige Fotos oder auch wahlweise ein Video.“
Ab 5. Oktober sind die Vereinsmitglieder und Freunde und Familien aufgefordert, für ihren Verein abzustimmen. Die glücklichen Gewinner können dann schon Anfang 2016 mit der Vereinsheim-Renovierung starten. „Wir sind gespannt, welchen Verschönerungsbedarf es in der Region gibt!“, so Robert Krasemann. Eingeladen sind auch Vereine über die Stadtgrenzen hinaus. Bundesweit engagiert sich HELLWEG auch im Profi-Fußball und begleitet ausgewählte Vereine der ersten drei deutschen Ligen: Bayer 04 Leverkusen, MSV Duisburg, DSC Arminia Bielefeld und den 1. FC Union Berlin. Alle Informationen rund um die Aktion mit der gezielt Vereine an der Basis gefördert werden sollen, sind unter www.hellweg-heimspiel.de zu finden. Auf einen Blick: Juli bis September: Bewerbungsphase; Oktober bis Dezember 2015: Votingphase; Anfang 2016: Renovierungsphase
Weitere Informationen: www.heimspiel-hellweg.de