Mehr als 10.000 Euro für Kinderherz

Zweite Koffer- und Fundstückauktion am Flughafen

Langenhagen. Jetzt fand am Hannover Airport die zweite Koffer- und Fundstückversteigerung statt. Direkt nach der Auktion konnten Vertreter der Ferienfluggesellschaft TUIfly und dem Hannover Airport eine ganz besondere Freude bereiten: Sie übergaben die Erlöse der zweiten Koffer- und Fundstückauktion an den Verein Kinderherz Hannover. Eine Vielzahl Fundstücke wie zum Beispiel Koffer, Taschen, Handys, Fotoapparate, Kinderwagen, Uhren, Schmuck oder Kettensägen wechselten bei der zweiten Koffer- und Fundstückauktion den Besitzer. Insgesamt wurde eine Summe von 10.262 Euro erzielt und direkt nach der Auktion in Form eines symbolischen Schecks an Kinderherz Hannover übergeben. Jörg Rosenbaum, Schatzmeister des Vereins: „Als wir vor einigen Tage erfahren haben, dass wir den Erlös der Versteigerung erhalten sollen, haben wir uns riesig gefreut! Erst vor kurzem haben wir einer Anfrage der Kinderherzchirurgie der MHH eine Zusage zur Unterstützung bei der Anschaffung eines intraoperativen Ultraschallgerätes erteilt, das etwa 52.000 Euro kostet. Das uns heute mehr als 10.000 Euro alleine durch die Versteigerung von Fundstücken überreicht worden, kommt genau zum richtigen Zeitpunkt! Alle Bieter haben so einen großen Teil für das Wohl der betroffenen Kinder beigetragen – vielen Dank!“