Noch freie Plätze bei Pflege-Lehrgang

Berufliche Chance über acht Wochen Kursus

Region. Pflegeberufe und deren Ausbildung stehen in der heutigen Zeit im Zentrum allgemeinen Interesses. Für eine Tätigkeit im Pflegebereich existieren mehrere Qualifizierungsmaßnahmen für Berufs- und Wiedereinsteiger wie Umschüler, die auch von der Agentur für Arbeit über Bildungsgutscheine finanziert werden. Die Johanniter bieten einen achtwöchigen Lehrgang zur Betreuungskraft nach § 87b des Sozialgesetzbuches.
Die Vermittlung von Grundkenntnissen der Hygiene und der Pflege sowie deren Dokumentation stehen im Mittelpunkt des Lehrgangs. Den Teilnehmern werden außerdem in Ansätzen theoretische Grundlagen zu Themen wie Demenz und damit einhergehenden Erkrankungen sowie Kommunikation inklusive Gesprächstechniken und Rechtskunde nähergebracht. Weitere Themen sind Hauswirtschaft, Beschäftigungspraktiken und geeignete Maßnahmen zur Freizeitgestaltung, die den zu Betreuenden im Alltag helfen.
„Durch die praxisorientierten Lehrgänge haben alle Teilnehmer/innen die Aussicht, nach bestandener Prüfung zu 90 Prozent in ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis übernommen zu werden“, betont Ausbildungsleiterin Yvonne Ruff. Die Johanniter begleiten die Teilnehmer auch über diese Kurse hinaus und offerieren regelmäßig Fortbildungen zum Thema Pflege.
Für den achtwöchigen Lehrgang beginnend am 20. August in Ronnenberg/Region Hannover sind noch einige Plätze frei.
Informationen und Anmeldungen unter (gebührenfreies) Telefon: 0800 0019214.