Pferdestärken in Twenge

Hochkarätiger Reitsport wird in Twenge geboten.Foto: B. Hauers

Internationales Vielseitigkeitswochenende am 11. und 12. September

Das traditionelle internationale Vielseitigkeitsturnier findet in diesem Jahr am 11. und 12. September auf dem Hof Münkel in Langenhagen-Twenge bei Hannover statt. Veranstalter ist der Verein für Vielseitigkeitsreiterei.
„Am Wochenende starten die Reiter bei uns in internationalen Prüfungen, und schon am Montag begeben sich die deutschen Sportler dann ins Trainingslager für die Weltreiterspiele in Kentucky“, berichtet Turnierleiter Marc Dennis Münkel, der Vorsitzende des Vereins.
Bundestrainer Hans Melzer wird das Turnier in Twenge aufmerksam verfolgen. Als technischer Delegierter ist er wie in den Vorjahren wieder aktiv dabei. Aus Norwegen ist die internationale Richterin Hege Trulsen zu Gast in Niedersachsen.
Die Turnierausschreibung für Twenge 2010 ist bereits auf der Homepage des Veranstalters online: www.vfv-langenhagen.org
Sportlich ist das Turnier verbunden mit den Bezirksmeisterschaften Hannover und der WM-Sichtung „Junge Pferde“.
Gesellschaftlich gehört das Veranstaltungswochenende zu einer Reihe weiterer attraktiver Events in der Region Hannover. So bildet eine Abendveranstaltung am Samstag den Auftakt für die „Wild-Wochen Langenhagen“, bei der das Projekt „Pferdestärken Langenhagen“ in Zusammenarbeit mit Spitzenköchen aus der Region heimische Wildspezialitäten vom Grill genießt.
Am Sonntag, 12. September, empfiehlt sich das Turnier in Twenge, wie natürlich auch schon am Samstag, im Rahmen des Regionsentdeckertages als attraktives Ausflugsziel für die ganze Familie. Insgesamt können sich die Besucher an beiden Tagen neben den sportlichen Höhepunkten auf ein buntes Rahmenprogramm mit vielen Pferdestärken freuen.
Das Turnier in Twenge blickt auf eine sehr lange Tradition zurück. Seit 1985 wird es alljährlich mit vollem Einsatz der Vereinsmitglieder vom Verein für Vielseitigkeitsreiterei veranstaltet. „Auch in diesem Jahr sind wir sehr dankbar dafür, dass wir wieder von unseren Partnern und Sponsoren, allen Freunden und vielen ehrenamtlichen Helfern sowie den Reitsportverbänden unterstützt werden“, freut sich Marc Dennis Münkel.