Selbsthilfe

Kaltenweide (ok). Lernverzögerung, Konzentrationsstörungen und orthopädische Schäden – die Probleme, die bei Kindern mit Zehenspitzengang auftreten, können vielfältig sein. Eine Selbsthilfegruppe für betroffene Eltern kommt jetzt jeden ersten Donnerstag im Monat im Niet Hus im DRK-Familienzentrum Weiherfeld zusammen. Beginn: immer 20 Uhr, außer in den Ferien. Wer Näheres zu dem kostenlosen Angebote wissen möchte, kann sich unter der Telefonnummer (0511) 66 65 67 bei der Selbsthilfekontaktstelle KIBIS informieren. Nächster Termin ist der 4. Oktober.