Sparta zweifacher Pokalsieger

Drehten das Spiel: die A-Juniorinnen.

Sieg für Mädchen und Frauen

(ok). Doppelter Pokaltriumph für Spartas Kickerinnen und Erfolgstrainer Ingo Schmeißer. Die A-Juniorinnen setzten sich im Endspiel in Mellendorf gegen den TSV Godshorn nach einer Leistungssteigerung zur Halbzeit mit 3:2 durch. Zur Pause hatte der TSV noch mit 2:1 geführt. Eine enorme Leistungssteigerung und der größere Willen führten letztendlich dazu, dass Sparta das Spiel noch drehte. Das zweite Spiel gleich darauf war eine klare Angelegehheit – Spartas Frauen setzen sich klar und ungefährdet gegen den SC Wedemark durch. Die Mädchen und Frauen haben jetzt eine Saison mit 42 Pflichtspielen ohne Niederlage beendet.