Sport für einen guten Zweck

Der neue Fernseher wird im Hospiz dringend benötigt.

expert-Mitarbeiter spenden für das Kinderhospiz Löwenherz

Langenhagen. Die Mitarbeiter der expert Zentrale in Langenhagen spenden rund 1.300 Euro für das Kinderhospiz Löwenherz im niedersächsischen Syke. Bei der Summe handelt es sich um die gesammelten Teilnahmegebühren für ein Präventionstraining, das expert seinen Mitarbeitern im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements anbietet.
Hakan Kelloglu, Leiter Rechnungswesen/Controlling/Organisation, überreichte die Spende von rund 1.300 Euro dem Ehepaar Henning aus Garbsen, das sich seit fast 20 Jahren ehrenamtlich für das Kinderhospiz Löwenherz engagiert. Zusätzlich zur Geldspende gab es von expert noch ein Kendo TV-Gerät dazu. „Wir hoffen, den Kindern und Jugendlichen im Hospiz Löwenherz damit etwas Freude und Ablenkung schenken zu können“, erklärte Hakan Kelloglu bei der Übergabe in der expert Zentrale in Langenhagen. Monika Henning freute sich sichtlich über die Sachspende: „Das ist eine tolle Überraschung, denn im Hospiz wird gerade dringend ein neuer Fernseher benötigt.“
Das Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz in Syke bei Bremen nimmt Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit tödlich verlaufenden Krankheiten auf, bei denen eine Heilung nach dem heutigen Stand der Medizin ausgeschlossen ist. In den Räumlichkeiten des Hospizes ist auch Platz für Eltern und Geschwister der betroffenen Kinder und Jugendlichen. Pro Jahr können etwa 250 Familien dieses Angebot wahrnehmen.
Die expert AG unterstützt das Kinderhospiz Löwenherz bereits seit mehreren Jahren und möchte mit ihrem Engagement diese und andere soziale Einrichtungen und Projekte in der Region fördern.