Studienfahrt nach Berlin

Die Langenhagener Schüler hatten viele Fragen an Caren Marks in Berlin. (Foto: x)

Brinker Schüler waren bei Caren Marks

Langenhagen. Bildung, Mindestlohn, Frauenquote, Jugendpolitik, Wahlrecht - die Liste der Themen war lang, die die Schülerinnen und Schüler des Abschlussjahrgangs der Brinker Schule mit der SPD-Bundestagsabgeordneten für den hiesigen Wahlkreis Caren Marks diskutierten. Marks empfing die Schüler, die eine mehrtägige Studienfahrt in die Bundeshauptstadt unternahmen, im Berliner Reichstagsgebäude, wo sie die Arbeit des Parlamentes und ihre eigenen Aufgaben als Abgeordnete erläuterte. Die Jugendlichen zeigten sich gut vorbereitet und diskussionsfreudig, was Marks wiederum freute: "Ich bin immer wieder begeistert davon, wie interessiert junge Menschen an Politik sind." Eine kleine Enttäuschung allerdings gab es: Der stets beliebte Besuch der Reichstagskuppel fiel dem Wetter zum Opfer - wegen Schnee und Eis war sie gesperrt.