Wenn die Kolosse in den Ring steigen

Die Besucher können sich auf spektakuläre Kämpfe auf dem Schützenplatz freuen.

Tickets für "Wrestle Master Class"auf dem Schützenplatz zu gewinnen

Langenhagen/Wedemark. Am Freitag, 13., und Sonnabend, 14. Oktober, ist es wieder soweit und die Wrestling-Welt blickt nach Hannover, wo auf dem legendären Schützenplatz die zweite Ausgabe der „WrestleMaster Class“ von Power of Wrestling stattfinden wird.
Beide Abende stehen in diesem Jahr jeweils unter einem Motto. Der Freitag steht ganz im Zeichen des Finals um den „POW Iron Man 2017“. Nachdem sich Demolition Davies, Michael Kovac und Douglas Williams zuletzt in Bremen durch undiszipliniertheiten „auszeichneten“ und jeweils in die Kämpfe eingriffen, gipfelte diese Fehde in einem riesigen Brawl, zudem alle Wrestler zu Hilfe eilten, um die Streithähne voneinander zu trennen. POW-Präsident Jörg Vespermann reichte es danach und er kündigte an, dass Demolition Davies, Douglas Williams und Michael Kovac das Finale um den „POW Iron Man 2017“ in einem Käfig bestreiten werden.
Das „Cage Match“ wird eine echte Premiere auf dem Schützenplatz Hannover, gab es ein Match in dieser Dimension und mit so einem Käfig noch nie in Hannover. „Wir haben mit unserem neuen Ring auch extra diesen Käfig bauen lassen. Er ist durchweg aus festem Stahl und hat ein Gesamtgewicht von etwa 1.500 Kilogramm und wird auch einem 185-Kilogramm-Koloss wie Demolition Davies problemlos standhalten und zudem verhindern, dass von außen eingegriffen wird oder einer der drei Beteiligten den Ring verlässt. Wer diesen Ring als Sieger verlässt, ist ein wirklich wahrer Iron Man“, weiss Torsten Gadegast, Head of Media der POW.
Eine weitere Premiere wird es im zweiten Qualifikationsmatch um den neuen Gürtel um die „POW Womans Championship“ geben. Hier wird die Gegnerin von Wesna - „The Croatian Panther“ gesucht, die sich bereits für das Titelmatch im Rahmen der „WrestleMaster Class Champions Night 2017“ am Samstag qualifiziert hat. Ihre Gegnerin wird im Match zwischen Shanna und Amber Rox ermittelt. Beide verbindet eine große Rivalität, sodass das Match sicher an Spannung nicht zu überbieten sein wird.
In zwei weiteren Matches werden die Gegner für Chris „The Bambikiller“ Raaber und James Mason gesucht. Im Match um die Herausforderung von James Mason in der POW Intercontinental Championship treffen mit Starbuck und Pascal Spalter zwei Weltklasse-Techniker aufeinander.
Deutlich rustikaler wird es im Match um die Qualifikation für die POW Heavyweight Championship zur Sache gehen. Hier fighten mit Alofa und Apolo zwei Athleten um das Match gegen den amtierenden Champion Chris „The Bambikiller“ Raaber und werden dabei sicherlich nicht immer mit fairen Mitteln gegeneinander kämpfen.
Neben diesen vier Matches wird es am Freitag noch zwei weitere Matches geben.
Der Sonnabend steht dann ganz im Zeichen der Titel. In der „WrestleMaster Class Champions Night 2017“ werden alle Titel auf dem Spiel stehen. Nachdem „Gürtelklau von Steinhude", wo Mike Jaritz versuchte, den POW Junior Championship Gürtel von POW Junior-Champion RocknRolla zu stehlen, werden die beiden Erzfeinde nun auf dem Schützenplatz aufeinandertreffen und um den Gürtel fighten.
Außerdem stehen die Matches um die Titel des POW Intercontinental Champions, wo der aktuelle Titelträger James Mason auf’s Spiel setzt. Im Main-Event der „POW WrestleMaster Class Champions Night 2017“ wird es dann um die POW Heavyweight Championship gehen, wo der amtierende Champion Chris „The Bambikiller“ Raaber alles daran setzen wird, seinen Titel erneut zu verteidigen.
Dazu werden neue Titelträger um die POW-Tag-Team Championship gesucht, nachdem die POW-Champions der UK Hooligans ihren Titel aus Krankheitsgründen leider nicht verteidigen können und den Titel daher an die POW zurückgaben.
Bevor es am Sonnabend im neuen POW-Ring um die Titel geht, haben die Fans die Möglichkeit am Nachmittag bei einem exklusiven Meet & Greet dabei zu sein um sich auf den Abend einzustimmen. Dabei wird es Talks mit den Champions und ihren Herausforderern geben und natürlich die Möglichkeit sich im Anschluss Autogramme und Fotos zu sichern oder auch noch einmal direkt Gespräche mit den Athleten zu führen.
Tickets für das Meet & Greet sind zum Preis von 20 Euro unter www.pow-tickets.de erhältlich. Darin enthalten ist das Meet & Greet, ein spezielles Fanticket mit einem POW-Lanyard und ein Erinnerungsfoto enthalten. Außerdem haben die Teilnehmer des Meet & Greet vorzeitig Einlass in die Power of Wrestling Arena auf dem Schützenplatz Hannover.
Tickets für die beiden Abende der WrestleMaster Class 2017 am 13. und 14. Oktober sind unter www.eventim.power-of-wrestling.de, sowie an allen bekannten Eventim-Vorverkaufsstellen erhältlich. DAS ECHO verlost nicht nur fünfmal zwei Tickets fürs Meet & Greet, sondern auch fünfmal zwei Eintrittskarten für den 13. Oktober. Wer mitmachen möchte, schicke bitte eine E-Mail mit den Stichworten "Meet & Greet" oder "Wrestle Master" bis zum Mittwoch, 11. Oktober, an redaktion@langenhagener-echo.de. Beginn der Veranstaltung ist jeweils um 20 Uhr, Meet & Greet am Sonnabend um 17 Uhr.