100 Strohballen brennen

Krähenwinkel. 100 Strohballen auf einer Weide am Hainhäuser Weg haben am Donnerstag gegen 11.45 Uhr gebrannt. Die Ballen und ein daneben befindliche Ansitzleiter sind durch die Flammen zerstört worden. Eine Spaziergängerin hatte die Flammen bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Bei deren Eintreffen standen die Strohballen bereits in Brand, und die Flammen hatten auf eine angrenzende Holzleiter
übergegriffen. Ermittler des Zentralen Kriminaldienstes Hannover haben den Ereignisort am Freitag untersucht und gehen von einer vorsätzlichen Brandstiftung aus. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf 5.000 Euro. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer (0511) 109-55 55 entgegen.