1.000 Euro weg

Langenhagen. Ein Betrüger nahm nach Auskunft der Polizei am Donnerstag gegen 13 Uhr auf dem Parkplatz des Einkaufszentrums Osttor Kontakt zu einem 78-jährigen Langenhagener auf, indem er angab, Kleingeld zum Telefonieren zu benötigen. Während der Hilfsbereite nach Münzen in seinem Portmonee nachsah, gelang es dem Mann, mehr als 1.000 Euro aus der Geldbörse des Mannes zu entwenden.