2.600 Euro für Hospizverein

Langenhagen (ok). Zu ihrem 120-jährigen Bestehen hat die Privatbrauerei Härke die Spendenaktion „Härke hilft“ gestartet, 120 Tage lang einen Cent pro Flasche gespendet. Außerdem haben sich viele Gastwirte bereit erklärt zwei Cent für ein frisch gezapftes Glas Härke zu spendieren. Insgesamt sind so 28.600 Euro zusammengekommen. Eine stolze Summe, von der auch ein Langenhagener Verein profitiert. Denn: 2.600 Euro gehen an den Hospizverein Langenhagen mit seinen 25 geschulten und ehrenamtlichen Helferinnen. Die Spende wird auch zum großen Teil in die Schulung der Ehrenamtlichen gesteckt. Darüber hinaus ist die Einstellung einer hauptamtlichen Koordinatorin geplant.