3,41 Promille

Langenhagen. Einem 41-jährigen Fluggast ist am Donnerstag gegen 11.20 Uhr wegen seines Alkoholkonsums das Betreten seines Passagierflugzeugs verweigert worden. Den Aufforderungen das Flughafengelände zu verlassen, folgte er nicht. Stattdessen belästigte er andere Fluggäste. Einem ausgesprochenen Platzverweis kam er nicht nach und wurde daraufhin von der Polizei in Gewahrsam genommen.
Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab 3,41 Promille im Blut.