75 Prozent der Kosten werden gefördert

Neue Präventionskurse beim MTV Engelbostel-Schulenburg

Engelbostel-Schulenburg. Der Sportverein MTV Engelbostel-Schulenburg von 1907 bietet ein breites Sportangebot. Auch krankenkassengeförderte Präventionskurse gehören zu seinem Programm. Die Gesundheitskurse „Rücken Fit“ und „Cardio Fit“ treffen seit langer Zeit auf kontinuierliche Beliebtheit. „Ich freue mich, dass wir unsere Gesundheitskurse im Bereich Entspannung erweitern können“, sagt Regina Reimers-Schlichte, 1. stellvertretende Vorsitzende des Vereins. Ab Mai werden die Kurse „Stressbewältigung“ und „Progressive Muskelentspannung“ in Kooperation mit Beate Dietzsch angeboten. Das Besondere ist, dass der Kurs Progressive Muskelentspannung in Kombination mit LernCoaching für Kinder und Jugendliche angeboten wird. Alle Kurse werden mit mindestens 75 Prozent der Kosten von den gesetzlichen Krankenkassen gefördert. Regina Reimers-Schlichte fügt hinzu, „in der heutigen Zeit sind Kinder, Jugendliche und Erwachsene hohen, stressenden Anforderungen ausgesetzt. Unser Angebot soll in der Bewältigung unterstützen, um Gesundheit zu fördern und zu erhalten“. Die Entspannungskurse werden von Beate Dietzsch geleitet. Weitere Informationen und Anmeldung unter der Telefonnummer (0175) 2 83 88 29 oder beim MTV.