800 Euro für Hilfsfonds

Godshorn (ok). Eintrittsgeld habe Organisator Günter Sachs bei seinem letzten Markt in Godshorn in diesem Jahr nicht nehmen dürfen, da dieser nach Aussage der Verwaltung den Charakter eines "Jahrmarkts" habe. Also setzte Sachs auf Spenden, und von denen kamen am Sonnabend und Sonntag immerhin 800 Euro zusammen. Das Geld geht an den Hilfsfonds "Langenhagener helfen Langenhagenern".