963.000 Euro für ARS

Langenhagen. 963.000 Euro für die Adolf-Reichwein-Schule: Stadtteilzentren, Kindergärten, Schulen und Bibliotheken in ganz Niedersachsen werden gefördert, um das soziale Miteinander vor Ort zu verbessern. Bund und Land stellen insgesamt 22,5 Millionen Euro im Rahmen des „Investitionspakts Soziale Integration im Quartier“ für Niedersachsen bereit.
Es profitieren insgesamt 17 niedersächsische Städte und Gemeinden, die Kommunen ergänzen die Förderung durch einen zehnprozentigen Eigenanteil.  Darunter eben auch die Schule in Wiesenau.