Advent in Leipzig

2. und 3. Dezember: VHS-Studiereise

Langenhagen. Eine zweitägige Studienreise der VHS mit dem Bus führt vom 2. bis 3. Dezember nach Leipzig, um die ganz besondere vorweihnachtliche Stimmung zu erleben. Die Reisenden bummeln gemütlich über die verschiedenen, anheimelnd in Innenhöfen gelegenen Weihnachtsmärkte mit ihrem reichhaltigen Angebot an handwerklichen Arbeiten, Töpferwaren und handgearbeitetes Holzspielzeug aus dem Erzgebirge.
Aber auch abseits der Märkte hat die Stadt viel zu bieten. Im berühmten Coffee Baum saßen schon Robert Schumann, Friedrich Schiller und Johann Wolfgang von Goethe sowie später Erich Kästner und E.T.A. Hoffmann. Berühmt ist das einzige Kaffeemuseum Europas in der dritten Etage. Außerdem gibt es einen geführten Innenstadtbummel zum Markt mit dem Alten Rathaus, der Mädler-Passage, Auerbachs Keller und zu den Wirkungsstätten Bachs, der als Thomaskantor und Städtischer Musikdirektor den Grundstein für die Musikstadt Leipzig legte. Eine Vorstellung des Kabaretts Pfeffermühle und ein Blick hinter die Kulissen des Fernsehens bei einer MDR-Studiotour runden das Programm ab. Der Reisepreis beträgt im Doppelzimmer 212 Euro. Anmeldeschluss ist der 3. Oktober.
Anmeldungen nehmen die Geschäftsstellen der Volkshochschule im Eichenpark und im „Treffpunkt“ persönlich, schriftlich, per Fax (0511) 7307-9718 oder per Email info@vhs-langenhagen.de entgegen.