Airbags entwendet

Langenhagen. Langfinger haben in der vergangenen Nacht zwischen Dienstag, etwa 19 Uhr und Mittwoch, 8 Uhr, zwölf Autos verschiedener Marken in einem enger umgrenzten Raum der Langenhagener Kernstadt aufgebrochen. Entwendet wurden jeweils die Airbags. Die Gesamtschadenssumme dürfte mehr als 20.000 Euro betragen.
Die Fahrzeuge wurden entweder durch Einschlagen von Scheiben oder durch Manipulation an den Schlössern gewaltsam geöffnet. Fünf Wagen, davon drei VW Golf ein VW Polo und ein BMW der Einser-Serie standen auf dem Gelände einer Firma Am Pferdemarkt. Ebenfalls zwei Einser-BMW waren am Hoppegartenring und Kurze Straße geparkt. Ein weiterer VW Polo wurde an der Graditzer Straße, ein Mercedes C 320 an der Kastanienallee, ein BMW der Fünfer- Serie und ein Seat an der Gaußstraße aufgebrochen.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeikommissariat Langenhagen, Telefon (0511) 109-4215.