Alarm ausgelöst

Schulenburg. Am Mittwochmorgen löste gegen 4.09 Uhr die Alarmanlage eines Lebensmittelmarktes in Schulenburg-Süd einen Alarm aus. Ein Mitarbeiter eines privaten Sicherheitsunternehmen stellte gegen 4.31 Uhr einen Einbruch fest und informierte die Polizei. Zu möglichen Tätern konnte er keine Angaben machen, da er niemanden mehr am Tatort gesehen habe. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass unbekannte Täter zunächst die Alarmanlage durch Einbringen von Bauschaum beschädigten. Anschließend schlugen sie die Scheibe des Einkaufsmarktes ein und betraten das Geschäft. Dort entwendeten sie eine bisher noch nicht bekannte Menge an Zigaretten und entfernten sich durch das eingeschlagene Fenster.