Andachten in der Elisabethkirche

Langenhagen. Von Montag, 7. März, bis Freitag, 11. März, findet jeden Abend um 18 Uhr eine Andacht zur Passionszeit in der Elisabethkirche statt. Fünf verschiedene Gruppen aus der Gemeinde bereiten sie vor und freuen sich über Besucher, die gemeinsam mit anderen darüber nachdenken wollen, was das Leiden und der Tod Jesu am Kreuz für eine Bedeutung haben könnte. Es wird dabei nicht in erster Linie um historische Betrachtungen gehen, sondern gefragt werden, was die Passionsgeschichte für das Leben heute zu sagen hat. Auch Lieder und Musik werden eine wichtige Rolle spielen.
Das sind die Themen:
Montag, 7. März: „Steine“ (vorbereitet von der Evangelischen Jugend); Dienstag, 8. März: „Das Meer, die Schöpfung und wir“ (vorbereitet von den Eliza-Singers); Mittwoch, 9. März: „Glaube und Zweifel“ (vorbereitet von der Kantorei); Donnerstag, 10. März: „Für eine Handvoll Silberlinge“ (vorbereitet vom Kirchenvorstand); Freitag, 11. März: „Auf die Folter gespannt“ (vorbereitet vom Bibelgesprächskreis).