Angegriffen und geschlagen

Langenhagen. Am frühen Sonnabendabend zwischen 17 und 18 Uhr wurde ein 30-jähriger Mann am Söseweg Opfer einer gefährlichen Körperverletzung. Der aus Sehnde stammende Mann wurde von zwei erheblich alkoholisierten Männern gemeinschaftlich angegriffen und geschlagen.
Polizeibeamte erwischten die Täter in der Nähe. Auch hier zeigten sich die 36- und 37-jährigen Langenhagener aggressiv und versuchten, die eingesetzten Beamten zu verletzen. Neben dem Ermittlungsverfahren wegen der Körperverletzung wurde ein weiteres Verfahren auf Grund von Widerstandshandlungen eingeleitet.
Nach Abschluss der Maßnahmen verbrachten die beiden Männer die Nacht auf richterliche Anordnung im Polizeigewahrsam.