Arbeiter schwer verletzt

Godshorn: Betriebsunfall auf Baustelle

Godshorn. Bei Reparaturarbeiten an der Halleninnenverkleidung eines Betriebes am Frankenring in Godshorn stürzte ein 46jähriger Arbeiter am Mittwoch gegen 12.30 Uhr einige Meter tief und zog sich dabei schwere Rücken- und Handverletzungen zu.
Der Mann erledigte in der Halle, auf dem Dach eines nicht in Betrieb befindlichen Hofofens stehend, Arbeiten an der Halleninnenverkleidung, als plötzlich das Dach des Ofens nachgab und zerbrach. Der Mann stürzte aus etwa 4,70 m Höhe in die Tiefe. Am Unfallort erschienen umgehend Rettungsdienste; zwei Fahrzeuge der Feuerwehr sowie ein RTW und ein NEF. Der Verletzte wurde umgehend in ein hannoversches Krankenhaus gebracht. Er befindet sich auf der Intensivstation, aber zum Glück besteht keine Lebensgefahr.