Auf Parkplatz gestoppt

Langenhagen. An der Theodor-Heuss-Straße fiel der Polizei am Sonnabend um 19 Uhr ein Opel auf, der in unsicherer Weise auf dem dortige Parkplatz gefahren wurden. Bei der Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass die Fahrzeugführerin (35 Jahre, aus Syrien stammend) im Beisein ihres 41 Jahre alten Mannes, ebenfalls aus Syrien stammend, für die Führerscheinprüfung üben würde und sie nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Gegen beide wurden Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet; beim Ehemann wegen "Halterduldung als Beifahrer".