Ausbau geht voran

Langenhagen. Die Fahrbahn der Bundesstraße 522, Trogstrecke Langenhagen, wird seit April zwischen der Anschlussstelle A2, Langenhagen und der Anschlussstelle B 522, Godshorner Straße, erneuert. Der erste Bauabschnitt ist fertiggestellt. Die Vollsperrung für den Verkehr auf der A2 aus Berlin kommend in Fahrtrichtung Flughafen ist bereits wieder aufgehoben, der Verkehr fließt einspurig an der Baustelle vorbei. Die Ausfahrt „Langenhagen“ von der A2 aus Dortmund kommend zum Flughafen bleibt weiterhin bis voraussichtlich Donnerstag, 3. Juli, gesperrt, ebenso die Ausfahrt aus dem Trog „Godshorner Straße“.
Die Fertigstellung der Fahrbahn ist für Ende 2014 vorgesehen. Technische und witterungsbedingte Verzögerungen der Termine können nicht ausgeschlossen werden. Veranlasser und Kostenträger dieser Baumaßnahme ist die Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Hannover. Es handelt sich hier um ein Kostenvolumen von rund 2,9 Millionen Euro.