Ausstellung Max Beckmann

VHS fährt nach Bremen

Langenhagen. Eine Exkursion der Volkshochschule und des Kunstvereins führt am Sonnabend, 21. Oktober, von 9 bis 18 Uhr nach Bremen. Dort zeigt die Kunsthalle gerade ihre aktuelle Ausstellung mit Werken von Max Beckmann (1884 bis 1950). Der Künstler war fasziniert von der Welt des Theaters, des Zirkus' und des Varietés - Orte, die er als sinnbildlichen Schauplatz der menschlichen Beziehungen und des Weltgeschehens sah.
Die Ausstellung der Kunsthalle Bremen macht erstmals Beckmanns Welttheater visuell und ideengeschichtlich greifbar. Ausgangspunkt sind die reichen Bestände der Kunsthalle, die eine der größten Beckmann-Sammlungen Deutschlands besitzt. Diese wird ergänzt durch Leihgaben aus bedeutenden deutschen und internationalen Museen und Privatsammlungen.
Die Exkursion kostet 57 Euro einschließlich Bahnfahrt und Führung durch die Ausstellung.
Anmeldungen werden persönlich, schriftlich, per Fax unter (0511) 7307-97 18 oder per E-Mail unter info@vhs-langenhagen.de entgegengenommen.