Autoknacker

Langenhagen. Langfinger haben in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch im Stadtgebiet versucht zwei Autos aufzubrechen. In beiden Fällen gelang es nicht in die Wagen einzudringen. Ein VW Passat wurde in der Zeit von etwa 18 Uhr bis morgens um 7 Uhr an der Karl-Kellner-Straße durch Hebeln an der Beifahrertür angegangen.
An einem Skoda wurde zwischen etwa 18.30 und 8.45 Uhr an der Rathenaustraße versucht, die Scheibe eines Seitenfensters aufzuhebeln. Der angerichtete Schaden dürfte mehrere Hundert Euro betragen.