Bad bleibt zu

Godshorn (ok). Wie lange die Bombenräumung am Sonntag, 19. Juli, dauert, kann niemand genau vorhersagen. Aus diesem Grunde hat sich Stefan Otte, Geschäftsführer der Hallenfreibad GmbH entschieden, das Freibad geschlossen zu lassen und seine Idee einer Öffnung nach Aufhebung der Sperrung verworfen.