"Basis muss sich äußern"

Rat der Stadt verabschiedet zwei Resolutionen

Langenhagen (ok). Gleich zwei Resolutionen an die Landesregierung hat der Rat der Stadt Langenhagen in seiner jüngsten Sitzung auf den Weg gebtracht. Zum Einen geht es um mehr Ruhepausen bei den Nachtflügen bei der Verlängeruing der Betriebsgenehmigung im Jahre 2019. Zum  Anderen um die personelle und finanzielle Gewährleistung in Sachen Inklusion. Die Befürworter ider Resolutiion m Rat der Stadt Langenhagen hoben hauptsächliche auf die Gesundheitsgefährdung durch den Lärm in der Nacht, gerade die Frachflüge hätten zugenommen. Die Gegner sehen den Flughafen und seine Zulieferer als großen Wirtschaftsfaktor. In Sachen Inklusion herrschte zwar weitgehend Einigkeit; Reinhard Grabowsky (CDU) sieht eine Resolution allerdings als entbehrlich an. Wolfgang Kuschel (SPD) sieht das anders: "Die Basis muss sich äußern, nicht schweigen." Beide Resolutionen wurden letztendlich mehrheitlich auf den Weg gebracht.