Bauarbeiten auf der A2

Anschluss Langenhagen gesperrt

Langenhagen. Im Zuge der Fahrbahnerneuerung auf der A2 zwischen Autobahnkreuz Buchholz und dem Autobahndreieck Hannover-West wird ab Mittwoch, 3. August, in Fahrtrichtung Dortmund in der Anschlussstelle Langenhagen die Fahrbeziehung Hannover-Stadteinwärts gesperrt. Von der A2 kommend in Fahrtrichtung Dortmund ist ein Abfahren in Richtung B522-Langenhagen jedoch weiterhin möglich. Verkehrsteilnehmer mit dem Ziel Vahrenwald/Hannover-Stadt werden gebeten, die Anschlussstelle Bothfeld zu nutzen und der Umleitungsbeschilderung zu folgen.
Durch die baustellenbedingte kürzere Ausfahrt Langenhagen wird diese Maßnahme nun ergriffen, um den staugefährdeten Streckenabschnitt der A2 zu entlasten. Die Sperrung der Fahrbeziehung ist bis zur Beendigung der Maßnahme Anfang Oktober vorgesehen.
Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Hannover, bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis.