Bausanierung und Energieberatung

VHS-Vortrag: Moderne Heiztechnik – energieoptimiert!

Langenhagen. Im Herbst-Semester setzt die VHS Langenhagen die erfolgreiche Kooperation mit der Umweltschutzbeauftragten der Stadt Langenhagen und unabhängigen Energieexperten fort. Der Vortrag von Florian Lörincz vom Sachverständigenbüro für Bausanierung und Energieberatung zum obigen Titel findet statt am Dienstag, 18. Oktober,
im VHS-Treffpunkt um 18.15 bis 20.45 Uhr. Es wird eine Teilnehmergebühr in Höhe von zehn Euro erhoben. Viele Heizungsanlagen zeigen in der Praxis nicht die gute Effizienz, die das System eigentlich verspricht. Eine bundesweite Studie der Verbraucherzentralen zeigte, dass bei etwa zwei Drittel aller Heizungsanlagen Verbesserungsbedarf besteht. Das bedeutet für den Nutzer zu hohe Heizkosten und Komforteinschränkungen. Die Heizung sollte außerdem auf den Bedarf der Nutzer des Gebäudes eingestellt werden. Der Referent erläutert anhand von Praxisbeispielen aus seiner Sachverständigentätigkeit, wie der Hausbesitzer oder Verwalter sein Heizsystem optimal energieeffizient und kostensparend steuern kann. Auf mögliche Zuschüsse wird ebenfalls hingewiesen. Die Umweltschutzbeauftragte weist darauf hin, dass Anträge für Energiesparmaßnahmen durch den Förderfonds proKlima nur bis zum 31. Oktober gestellt werden können siehe www.proklima-hannover.de
Die Anmeldung kann persönlich in den vhs-Geschäftsstellen Eichenpark und Konrad-Adenauer-Straße oder per E-Mail an info@vhs-langenhagen.de erfolgen.