Beete vorbereiten

Hilfe für "Blumen- und Gemüsegarten"

Kaltenweide. "Das Projekt eines Blumen- & Gemüsegartens für Kaltenweide geht 2018 in das zweite Jahr", meldet der Verein "Bürger für Kaltenweide". Saaten, Pflanzen und diverses weitere Material ist bereits eingekauft worden. Jetzt geht es an die Umsetzung, dem Anlegen der Beete sowie dem Einbringen der Saaten und Pflanzen. Erster Termin für einen Arbeitseinsatz ist am Sonnabend, 14. April, um 11 Uhr am Eingang zum IKEP am Ende der Pfeifengrasstraße.
Jedermann ist willkommen, um zu helfen. Die Nutzung des Gartens kostet kein Geld, nur persönliches Engagement. Das Projekt finanziert sich ausschliesslich aus Spenden und Fördergeldern. Jedermann kann später ernten, was zum eigenen Verzehr gebraucht wird. 
Der Garten soll Gelegenheit bieten, Menschen aus der Nachbarschaft kennenzulernen oder gemeinsam mit Kindern zu gestalten. 
Wer möchte, kann seine Teilnahme in der Doodle-Abfrage ankündigen: https://doodle.com/poll/34eypdmvhpe45dfh.