Behinderungen bis Oktober

Süntelweg bekommt zwei Bauabschnitte

Langenhagen. Ab Montag, 12. Juni, schreitet der Ausbau des Süntelwegs voran. Trinkwasser- und Stromversorgungsleitungen sind bereits verlegt, es folgt er Neubau des Regenwasserkanals und der Verkehrsflächen. Asphalt wird abgetragen, eine Mischverkehrsfläche wird gebaut, bei der es keine gesonderten Gehwege gibt. Der Kraftverkehr soll langsam zwischen wechselseitige Bäumen rollen.
Während der Bauarbeiten können die anliegenden Grundstücke fußläufig erreicht werden. Schotterprovisorien und Behelfsbrücken über Leitungsgräben werden erstellt. Die Kanal- und Straßenbauarbeiten beginnen zuerst im südlichen Abschnitt nahe der Hindenburgstraße.
Der Ausbau kostet etwa 345.000 Euro und dauert voraussichtlich bis Mitte Oktober.