Betrug

Langenhagen. Jetzt wurde eine 51-jährige türkische Staatsangehörige bei der grenzpolizeilichen Einreisekontrolle eines Fluges aus Antalya/Türkei durch die Bundespolizei am Flughafen festgenommen. Gegen sie lag ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Braunschweig wegen Betruges vor. Nach Verurteilung hatte sie die Geldstrafe nicht bezahlt und auch die somit fällige Ersatzhaft nicht angetreten.
Der abholende Sohn der Betroffenen bewahrte seine Mutter durch Zahlung von 302 Euro ( Geldstrafe und Kosten) vor dem Antritt der 15-tägigen Ersatzfreiheitsstrafe.