Betrunken am Steuer

Kaltenweide. An der Straße Herrenfeld wurde die Polizei in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag, gegen Mitternacht auf einen Golf aufmerksam, weil die Bremslichter nicht ordnungsgemäß funktionierten. Noch bevor dem Fahrzeugführer das Haltesignal gegeben werden konnte, begann er in Schlangenlinien zu fahren, wozu er teilweise auch die Gegenfahrbahn nutzte. Da zu diesem Zeitpunkt kein Gegenverkehr herrschte, wurden keine Verkehrsteilnehmer gefährdet.
Bei der anschließenden Kontrolle wurde bei dem 53-jährigen Langenhagener deutlicher Atemalkoholgeruch festgestellt. Ein Test ergab einen Wert von über 1,1 Promille, woraufhin er in der Dienststelle eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben musste.