Betrunken gegen Baum gefahren

Langenhagen. Ein 49-jähriger Autofahrer kam nach eigenen Angaben am Sonntag um 1.55 Uhr auf der Konrad-Adenauer-Straße wegen eines Sekundenschlafes nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Polizisten stellten Atemalkoholgeruch bei ihm fest, ein Wert von 1,25 Promille wurde mittels Gerät gemessen. Er kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet und eine Blutprobe entnommen. Der Gesamtschaden, Fahrzeug und Baum, wird auf 30.000 Euro geschätzt.