Bier während der Fahrt

Langenhagen. Ein 52-jähriger polnischer Tourist, der sich zu Besuch in Langenhagen aufhielt, wird in den kommenden Wochen auf seinen Führerschein verzichten müssen.
Er war am späten Donnerstagnachmittag einem Polizeibeamten aufgefallen, als er mit seinem Fiat auf der Walsroder Straße fuhr und während der Fahrt Bier trank.
Bei der anschließenden Kontrolle des Mannes wurde festgestellt, dass er erheblich unter Alkoholeinfluß stand.
Eine Blutentnahme wurde angeordnet, sein Führerschein sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.