Boule auf der Zellerie

Kaltenweide (ok). Die Lärmschutzwand an der Ostseite der S-Bahnlinie soll kommen – das hat der Kaltenweider Ortsrat jetzt einstimmig beschlossen. Allerdings soll die Lärmbelastung durch die Bauarbeiten so minimal wie möglich ausfallen, eine "längerfristige Lärmbelastung durch nächtliche Bauarbeiten" werde nicht hingenommen.
Auf dem Zellerieplatz soll durch Eigenleistungen eine Boulefläche angelegt werden. Alle Nutzer des Zellerieplatzes werden nach Auskunft von Ortsbürgermeister Wolfgang Langrehr in die Planungen mit einbezogen. Und: Das Spielhaus auf der Bürgerwiese soll ein neues Dach bekommen; allerdings eins, auf das nicht geklettert werden kann.