Brunotte am Literaturtelefon

Langenhagen (ok). Die schleswig-holsteinische Landeshauptstadt Kiel war die erste Stadt in Deutschland, die ein so genanntes Literaturtelefon installiert hat, und sie ist auch die einzige, die das noch aufrecht erhält, ja im Internet mit Video-Podcasts sogar noch ausweitet. Und an diesem Literaturtelefon liest in der Zeit vom 8. bis 21. Oktober der Langenhagener Schriftsteller Klaus-Dieter Brunotte. Am 6. und 9. August jährten sich die Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki zum 67. Mal; sofort und durch die Spätfolgen kamen etwa 220.000 Menschen ums Leben. Zu dieser Thematik liest Klaus-Dieter Brunotte am Literaturtelefon der Stadt Kiel unter der Telefonnummer (0431) 901-11 56 und unter www.literaturtelefon-online.de Gedichte aus seinen Büchern "atlantis 1" und "atlantis. 2"