Busüberprüfung früh morgens

Kaltenweide (gg). Nach BBL/CDU-Initiative im Ortsrat zwecks Verbesserung der Schülerbeförderung gibt es nun einen Ortstermin mit dem CDU-Arbeitskreis Verkehr aus der Region Hannover. Treffpunkt ist die Haltestelle „Kaltenweide Bahnhof“ an der Marie-Montessori-Straße am Donnerstag, 26. Januar, um 7 Uhr früh. Überprüft werden soll die Auslastung der Busse, die Richtung Schulzentrum fahren. Bekannt ist die Besonderheit im Nutzerverhalten: Schüler bevorzugen immer den Bus, der unmittelbar vor Schulbeginn am Schulzentrum ankommt. Eher getaktete Busse haben womöglich noch Beförderungskapazität frei.