Cannabis entdeckt

Langenhagen. Als die Polizisten am frühen Freitagmorgen die Wohnungtür eines 21-Jährigen an der Walsroder Straße öffneten, rochen die Ermittler schon Cannabis. Die Beamten wollten den jungen Mann zum Gericht bringen. Außerdem hörten sie die Geräusche eines Lüfters. Schnell hatten sie die so genannte Indoorplantage mit etwa 30 Cannabispflanzen in einem typischen Growzelt entdeckt. Der 21-Jährige wurde festgenommen und zum Polizeikommissariat Langenhagen gebracht. Die Plantage wurde abgebaut und darüber hinaus wurden diverse Beweismittel sichergestellt.