Container brannte

Langenhagen. Es brannte in der Silvesternacht ein Restmüllcontainer an der Feldstraße in einem Holzunterstand. Anwohner zogen den brennenden Container aus dem Unterstand und verhinderten so größeren Schaden. Der Container wurde durch einen Atemschutztrupp der Freiwilligen Feuerwehr Langenhagen per Schnellangriff gelöscht. Eine Person hat sich am Neujahrstag gegen 13 Uhr an der Tegeler Straße ausgeschlossen und kam nicht mehr in die Wohnung. Das Problem: Ein Adventsgesteck mit einer Kerze brannte noch im Wohnzimmer. Die Einsatzkräfte sind mit der Schiebleiter durch das geöffnete Fenster ins dritte Obegeschoss gekommen und öffneten die Tür.