Das Licht wird gelber

Neues aus dem Kaltenweider Ortsrat

Kaltenweide (ok). Alle Anträge in der jüngsten Kaltenweider Ortsratssitzung wurden einstimmig beschlossen. So sollen beispielweise die Skaterbänke auf der Grünfläche an der Clara-Schumann-Straße ersetzt werden. 5.000 Euro aus Ortsratsmitteln wurden bewilligt, um eine Fläche auf dem IKEP so herzurichten, dass dort gespendete Container aufgestellt werden können. Sie sollen als Unterkunft für Kinder und Jugendliche genutzt werden, für die die AWO eine Ferienbetreuung anbieten will und sollen auch der städtischen Jugendarbeit zur Verfügung stehen.
Eine Anfrage des Grünen Dirk Musfeldt zur Umrüstung von Straßenbeleuchtung auf LED (light emitting diode) wurde intensiv diskutiert. Es gab nach Aussage von Ortsbürgermeister Wolfgang Langrehr erhebliche Kritik von Bürgerinnen und Bürgern, da die neuen Lampen erheblich heller sind – oder wirken – als die alten. Der Ortsrat wird jetzt unter Umständen einen interfraktionellen Antrag stellen, dass die Laternen, die unmittelbar auf Privatgrundstücke und in Häuser scheinen, andere gelbere LEDs erhalten.