Dieseltank beschädigt

Langenhagen. Bei Rangierarbeiten wurde in der Nacht zu Donnerstag gegen 2.20 Uhr am Rehkamp ein 500-Liter-Dieseltank eines Lastwagens beschädigt, wodurch größere Mengen ausliefen. Durch einsetzenden Regen wurde der ausgelaufene Kraftstoff großflächig verteilt und lief in die Regenwasserkanäle. Die Regenwassereinläufe wurden durch Abdichtkissen verschlossen und die Fläche abgestreut. Der Fachbereich Umwelt der Region Hannover sowie die Rufbereitschaft der Stadtentwässerung Langenhagen wurden zur Beurteilung des Ausmaßes hinzugezogen.