Drei Beteiligte und eine Leichtverletzte

Langenhagen. Eine 41-jährige Frau musste Donnerstagmorgen gegen 5.50 Uhr nach einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Nach bislang vorliegenden Erkenntnissen erlitt die Frau Verletzungen im Nackenbereich. Die Schadenshöhe an den Fahrzeugen dürfte mehrere Tausend Euro betragen.
Nach ersten Ermittlungen fuhr ein 43-jähriger Mann mit seinem Taxi auf dem linken Geradeausfahrstreifen der Walsroder Straße aus Richtung Vahrenwalder Straße in Richtung Langenhagen.
In Höhe Klusriede fuhr er dann auf den vor der dortigen Rotlicht zeigenden Ampel stehenden VW Golf der 41-jährigen Frau.
Dabei wurde der Golf gegen den davor stehenden Opel Zafira eines 30-jährigen Mannes geschoben. Während die beiden unfallbeteiligten Opel und Golf weiterhin fahrbereit sind, musste das Taxi, ein VW Touran, abgeschleppt werden.
Zur Unfallzeit herrschte Regen und die Fahrbahn war nass.
Während der Unfallaufnahme kam es zu leichten Verkehrsbehinderungen.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeikommissariat Langenhagen unter der Telefonnummer (0511) 109-42 15.