Dringende Reparaturen

Langenhagen (ok). Eine besorgte Mutter hat sich ans ECHO gewandt; die Zustände in einem Waschraum in der Kita Veilchenstraße seien unhaltbar, es bestehe Klemmgefahr. Ganz so dramatisch sieht Stadtsprecherin Juliane Stahl das Ganze nicht, räumt aber ein, dass die Reparaturen durchaus dringend seien. Ein Sonnenschutzelement sei bereits in Ordnung gebracht worden. Die Stadtverwaltung habe einen Tischler beauftragt, folgendes in der Kita Veilchenstraße zu erneuern: je eine Toilettentrennwand im Waschraum der Regenbogengruppe und im Hortbereich, die Außentür der Küche sowie ein Holzfenster. Die Arbeiten sollen bis Ende April abgeschlossen sein. Zwei Toilettensitze werden ebenfalls noch erneuert. Eine komplette Sanierung soll dann im nächsten Jahr in Angriff genommen werden.