Dritter Aufbruch

Langenhagen. Bereits der dritte Autoaufbruch am Flughafen innerhalb kürzester Zeit wurde am vorigen Freitag dem Langenhagener Kommissariat gemeldet. Im aktuellen Fall bemerkten Mitarbeiter am vergangenen Freitag gegen 16 Uhr im Parkhaus 3 einen VW Passat, bei dem die Beifahrerscheibe offensichtlich eingeschlagen worden war. Mit einiger Sicherheit wurde ein ehemals fest eingebautes Navigationsgerät im Wert von wahrscheinlich mehr als 1.000 Euro entwendet.
Zuvor waren zwei VW Touran ebenfalls im Parkhaus 3 durch Einschlagen der Scheiben gewaltsam geöffnet worden. Auch in diesen Fällen wurden die fest eingebauten Navigationsgeräte entwendet. Ein Zusammenhang ist nicht ausgeschlossen.