Ein kurioser Versuch

Langenhagen. Ein 49-jähriger Langenhagener wollte gegen 14.10 Uhr mit seinem Ford Kuga zusammen mit seiner 51-jährigen Frau eine Verwandte aus der Seniorenresidenz abholen. Er parkte nahe des Hauses am Schildhof, ließ den Fahrzeugschlüssel stecken und ging in das Haus. Seine Frau wartete derweil auf der Rücksitzbank des Ford, dessen Scheiben hinten dunkel abgetönt sind. Plötzlich öffnete sich die Fahrertür und ein Mann wollte einsteigen, bemerkte dann jedoch die Frau und flüchtete daraufhin unverzüglich. Womöglich hat der verhinderte Autodieb zuvor die Szene beobachtet und gedacht, dass er leichtes Spiel haben würde. Eine Fahndung der alarmierten Polizei verlief negativ.
Beschreibung des Mannes: Circa 17 bis 20 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß und schlank, kurze schwarze Haare, südländisches Erscheinungsbild, bekleidet mit Jeans und Jacke.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeikommissariat Langenhagen, Telefon (0511) 109 42 15.